Niederaichbach

niederaichbach

 

Partnerschaftsvertrag

 

Entstehungsgeschichte/Anbahnung der Partnerschaft: Nach der Wende im Jahr 1990 nahm die damalige Gemeinde Niederbobritzsch aus Sachsen mit der Gemeinde Niederaichbach Kontakt auf, mit dem Ziel, eine Partnerschaft einzugehen und durch regen Kontakt daran mitzuwirken, dass sich Ost und West schnell zusammenfinden. Bereits im Sommer 1990 fuhr erstmals eine Abordnung aus Niederaichbach nach Sachsen und bald darauf kam es zum Gegenbesuch aus Niederbobritzsch. Am 20.10.1991 wurde die Partnerschaft urkundlich besiegelt. Seit dieser Zeit findet ein reger Gedankenaustausch auf allen Gebieten statt und zahlreiche Freundschaften wurden geschlossen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte: Die freundschaftlichen Beziehungen der beiden Orte vertiefen, Austausch auf jedem Gebiet im Rahmen der Möglichkeiten fördern und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken.

 

Angaben zum Partner

 

Historie: Seit über 6000 Jahren lassen sich hier Siedlungsspuren nachweisen. In alten Urkunden heißt dieser Burgbesitz de Aichbeckh. Hiervon dürfte sich der heutige Ortsname Niederaichbach abgeleitet haben. Die Nachfolger Chunradis nannten sich Aichpeckhen die bis 1334 hier ansässig waren. Dieses Geschlecht starb dann aus.Alle Nachfolger im Niederaichbacher Dorfregiment bis in die Neuzeit standen in herzoglichen, manchmal in kaiserlichen Diensten und erhielten das Dorf Niederaichbach als Pfründe für ihren Lebensunterhalt: die Hermstorfer und Königsfelder. Wolf Ehrenreich von Königsfeld, in zweiter Generation Dorfbesitzer von Niederaichbach ließ 1620 von einem nicht näher bezeichneten Stiftsbuch (vermutlich ebenfalls aus Seligenthal), die Niederaichbacher Dorfrechte abschreiben. 

 

Sehenswürdigkeiten: Kirchen: St. Nikola Niederaichbach, St. Josef Niederaichbach, St. Margaretha Reichersdorf, St.Andreas Goldern, Niederaichbacher Heimatmuseum, Schloss und Schlosspark Niederaichbach.


Bildung/Forschung/Wissenschaft: Gemeinde Kindergarten. Volksschule Niederaichbach: Mit 13 Klassen, etwa 140 Grundschülern in Niederaichbach, 90 Grundschülern in Wörth und 136 Hauptschülern sowie mit 29 Lehrkräften sowie 7 mobilen Reserven stellt sich die Volksschule Niederaichbach-Wörth im Schuljahr 2010/2011 dar. Die Schule Niederaichbach bietet mit mehreren Gruppenräumen, Computerräumen, einem Töpferraum, einem Physikraum, einem Handarbeitsraum, einem Werkraum, einer Schulküche, einem Musikzimmer, einer Doppelturnhalle, Aufenthaltsräumen und diversen anderen Räumen allen Schülern optimale Bedingungen für eine erfolgreiche Schullaufbahn. Zahlreiche Aktivitäten runden das Angebot für Schülerinnen und Schüler ab.

 

Wirtschaft/Gewerbe/Industrie: An der Bundesautobahn A 92, unmittelbar an der Ausfahrt Wörth/Niederaichbach hat die Gemeinde Niederaichbach ein 200.000 m² großes Gewerbegebiet ausgewiesen. Durch die unterschiedliche Staffelung dieser Gewerbefläche können sich hier größere Industriebetriebe aber auch kleiner Handwerksbetriebe ansiedeln.Die Region um Niederaichbach - Wörth a. d. Isar - Postau - Weng kann mit einer Vielzahl von leistungsstarken Firmen in nahezu allen Branchen aufwarten. Die Firmen sind im Gewerbeverein Niederaichbach - Wörth a. d. Isar organisiert.

 

Kultur/Sport/Freizeiteinrichtungen: Schützenverein Niederaichbach, Spielmannszug , Aichbachtaler Gartenbauverein Bauernverein Oberaichbach, Spielvereinigung Niederaichbach, Krieger- und Soldatenverein NAB, Pferdefreunde Hüttenkofen e.V. Aichbachthaler Chorgemeinschaft, Katholischer Frauenbund, FFW Niederaichbach, FFW Goldern, FFW Wolfsbach

 

Tourismus/Interessantes/Besonderes: Zur Gemeinde Niederaichbach gehören die 31 Gemeindeteile Bergham, Bergsdorf, Egl, Froschgrub, Gadham, Gaishof, Goldern, Grafenöd, Grub, Haag, Haid, Höhenberg, Hüttenkofen, Hutzenthal, Impenbach, Klang, Kolldersöd, Lehen, Niederaichbach, Oberaichbach, Oberzholz, Oberskirchen, Paring, Reichersdorf, Ruhmanndorf, Schlegelberg, Taschenmais, Thalham, Thannenbach, Wimm und Wolfsbach.

 

Bürgermeister:  Josef Haselbeck

Rathausstraße 2

84100  Niederaichbach

Tel.: 08702 / 9404 - 0

Fax: 08702 / 9404 - 40

E-Mail: